offen.engagiert
menschlich und professionell

Aufnahme & Einzug

Anmeldung

Wir sind uns bewusst, dass die Entscheidung für ein Alten- und Pflegeheim betagten Menschen und deren Angehörigen oft schwerfällt und der Abschied von zu Hause schmerzt. Um etwaige Ängste abzubauen, Sicherheit und Orientierung zu geben und damit den Einzug ins Seniorenhaus zu erleichtern, bieten wir vertrauliche Gespräche und Besichtigung an. Unsere Haus- und Pflegedienstleitungen nehmen dafür gerne persönlichen Kontakt zu den künftigen BewohnerInnen und deren Angehörigen auf.

Da die TAU-Gruppe in ihren Häusern nicht nur Langzeitpflege bietet, finden Sie auf dieser Seite auch einen entsprechenden Aufnahmeantrag für Kurzzeitpflege sowie ein Infoblatt zur Integrativen Tagesbetreuung.

Formulare

Langzeitpflege

Sozialhilfeantrag

Aufnahmeantrag

Kurzzeitpflege

Aufnahmeantrag

Informationen zur Kurzzeitpflege – St.Klara

Integrative Tagespflege

Information zur Tagesbetreuung – St.Klara

Häufige Fragen

Kann ich mich in Ihrem Haus für ein Zimmer vormerken lassen?

Wir nehmen gerne Ihren Aufnahmeantrag entgegen (Anmeldung > Aufnahmeantrag > Download). Wird das Zimmer dann benötigt, ist beim Sozialhilfeverband der Antrag auf Kostenübernahme zu stellen.

Welche Möbel darf ich mitbringen?

Persönliche Möbel, Bilder und sonstige Einrichtungsgegenstände dürfen Sie gerne mitbringen. Eine Absprache mit unserer Hausleitung und Haustechnik bezüglich Umsetzung ist vorher jedoch notwendig.

Welche Unterlagen sind beim Einzug erforderlich?

Sie bekommen von unserem Haus vorab eine entsprechende Checkliste.

Wer organisiert die Arzttermine, Rezepte, Medikamente oder Hilfsmittel?

Unser Pflegepersonal kümmert sich gerne um Arzttermine und Rezepte und besorgt die benötigten Medikamente oder Hilfsmittel.

Wie lange dauert es, bis ich ein Zimmer (Langzeitpflegeplatz) erhalte?

Das kann einige Tage bis zu mehreren Monaten dauern – das Freiwerden lässt sich nicht vorhersagen. Die Aufnahme (Reihung) wird vom Sozialhilfeverband nach Prüfung durch die Koordinatorin für Betreuung und Pflege vorgenommen.

Wie läuft die Wäscheversorgung ab?

Ihre gesamte – gekennzeichnete - Kleidung und Bettwäsche wird vom Team der hauseigenen Wäscherei gewaschen, gebügelt und in Ihren Schrank eingeordnet.

Wie sieht es mit der ärztlichen Versorgung aus?

Sie können Ihren Hausarzt / Ihre Hausärztin frei wählen, auch ein Wechsel ist möglich. Die Arztbesuche werden je nach Notwendigkeit angefordert und geplant.